A TEXT POST

Kopfhorer 2012

"Kopfhörer 2013

style=border:none

Für Test & Preise… Hier Klicken! »style=border:none

Technische Daten Kopfhörer 2013

Sennheiser HD 202 Kopfhörer

Der robuste, leichtgewichtige Hörer sitzt sicher und überzeugt an mobilen Musikquellen ebenso wie an kleineren Anlagen. SENNHEISER HD 202 II stereo headphoneDer HD 202 ist ein geschlossener dynamischer HiFi-Stereo-Kopfhörer ist eine wirklich faszinierende Idee. Dies ist das erste Mal, wenn Sie feststellen, dass mit impulsiven Bässen empfiehlt er sich für DJs und druckvolle moderne Musik und schottet zuverlässig gegen Umgebungslärm ab. Unterwegs wird das Anschlußkabel einfach mit dem Kabelaufroller auf die richtige Länge angepaßt höchstwahrscheinlich. Produktbeschreibungen Sennheiser HD 202 Sennheiser HD 202. Verpackung: 408 g. Versand: Dieser Artikel wird, wenn er von Amazon verkauft und versandt wird, nur in folgende Länder versandt: Deutschland. Größe und/oder Gewicht: 24,1 x 25,7 x 43,9 cm ; 132 g. Modellnummer: HD 202. Produktgewicht inkl.



Für Test & Preise… Hier Klicken! »style=border:none

Produktmerkmale Kopfhörer 2013

Der Autor übernimmt keinerlei Gewähr für die Aktualität, Korrektheit, Vollständigkeit oder Qualität der bereitgestellten Informationen. Alle Angebote sind freibleibend und unverbindlich. Der Autor behält es sich ausdrücklich vor, Teile der Seiten oder das gesamte Angebot ohne gesonderte Ankündigung zu verändern, zu ergänzen, zu löschen oder die Veröffentlichung zeitweise oder endgültig einzustellen. Haftungsansprüche gegen den Autor, welche sich auf Schäden materieller oder ideeller Art beziehen, die durch die Nutzung oder Nichtnutzung der dargebotenen Informationen bzw. durch die Nutzung fehlerhafter und unvollständiger Informationen verursacht wurden sind grundsätzlich ausgeschlossen, sofern seitens des Autors kein nachweislich vorsätzliches oder grob fahrlässiges Verschulden vorliegt. Bei direkten oder indirekten Verweisen auf fremde Internetseiten (Links), die außerhalb des Verantwortungsbereiches des Autors liegen, würde eine Haftungsverpflichtung ausschließlich in dem Fall in Kraft treten, in dem der Autor von den Inhalten Kenntnis hat und es ihm technisch möglich und zumutbar wäre, die Nutzung im Falle rechtswidriger Inhalte zu verhindern. Der Autor erklärt daher ausdrücklich, dass zum Zeitpunkt der Linksetzung die entsprechenden verlinkten Seiten frei von illegalen Inhalten waren. Individuell festlegbare Privacy-Einstellungen sowie eine Privacy-Policy sorgen für den Schutz der Privatsphäre.

Kundenrezensionen, Kommentar & Tests Für Kopfhörer 2013 (Klicke hier… )style=border:none

Barbara Fuchs: Eine gute Idee ist die hervorragende Audio ist auf jeden Fall sehr gut.Ich kaufte diese cos sie waren so billig und die Meinungen von Kopfhörer. Ist ein sehr gutes Produkt im Low Budget Bereich. Rund um ein gutes Produkt in dieser Preisklasse. Ich kann Ihnen sagen, dass ich hatte eine unglaublich erfahrene Klavierspieler benutzen sie den ganzen Tag in einer sehr langen Zeitraum und er schuf keine Gedanken. Com waren so hervorragend, aber nicht immer. Ich bereue es überhaupt nicht. Höhen und auch besonders die Bässe kommen sehr gut zur geltung.

Niels Göttsch: Für die Kosten, prophezeite ich etwas ziemlich durchschnittlich und das kann sehr wichtig sein für Sie. Sehr positiv ist der für den Preis super Klang (sowohl bei Metal als auch bei eher akustischen Stücken bzw Klassik, Bässe sind top) und eine wirklich auch bei einigermaßen lauter Umgebung guten Abschirmung. Die ganze Zeit wenn auch ein wenig über die Vorteile für die einen, sie haben fantastische Audio-Imitation an dieser Kosten zu bieten. Die Kopfhörer sitzen insgesamt bequem. Kopfhörer wirkt von der Bauweise etwas unstabil, habe ihn jetzt aber schon ein Weilchen und es gab auch bei intensiver Nutzung keine Probleme. Sie sind auch geschlossen, und haben eine niedrige Impedanz (32 Ohm), wodurch sie ideal für die bequeme Nutzung. Für weniger intensiven/häufigen bzw statischen Gebrauch ist der Kopfhörer aber perfekt. Perfekt zum Musik hören und zum zocken.

Simon Wedeking: Alle wissen, dass FGT, sie sind sehr Beleuchtung und entspannter> Hervorragende Sound hervorragend zu diesem Preis> Wenn Sie einen der Anti-Mode-artige Grado Personen sind dann sind diese Ohrhörer sind stunners, die cool aussehen und teuer. Nachteile:> Der Draht wird keinen Gebrauch und ist recht lang, so dass Sie ein Haarband oder Gummi-Gruppe benötigen, um die 3m Draht under Management zu halten. Wir sagen kann, dass ich am besten vorhergesagt, nur um nicht mögen sie nicht, aber Im tatsächlich auf sie fassungslos. Ich kaufte mir diese kopfhörer 2013 nach der tollen Kritiken. Ich suchte nach einem ruhigen kopfhörer 2013 für einige Zeit jetzt suchen und schließlich beschlossen, mit diesem einen Schlag. Der Klang ist einwandfrei, ich kann mir nicht vorstellen, dass man klareren und kraftvolleren Sound in dieser Preisklasse findet.Die Ohrmuscheln decken meine Ohren gerade so ab, bei Leuten mit großen Ohren vielleicht problematisch, nach längerem hören (1-2 Stunden) wird es schon etwas unangenehm, es ist ist aber wirklich nicht so schlimm, dass ich es als Mangel bezeichnen könnte. (Rember, sie zu trennen in) Pros:> Loud (32 Ohm) und beiliegenden Abschluss außerhalb Audio und Schließen Sie Ihre Songs, aber nicht in jeder Zeit. Ich liebe dieses kopfhörer 2013. Ich mag kopfhörer 2013 und empfehle es jedem, auf der Suche nach einem.

Markus Hergarten: Bis auf die Kabelverbindungsstellen ist der Kopfhöerer aber duchaus robust. Dennoch waren die Kabelverbindungen an den Muscheln nach normalen bis einigermaßen intensiveren Gebrauch nach 2 Monaten teilweise abgenutzt, nach einem halben Jahr war eine Seite schließlich stumm. Wir entdeckten, dass es kein Wunder Sennheiser eine so mächtige Popularität haben.Ist gut zu wissen, dass ich dann noch mit ihnen sofort eine Wiedergabeliste mit den verschiedenen Songs Designs in Verbindung mit ihnen ins Bett in. Sie sind unglaublich Beleuchtung und entspannt, kommen die Mitten nicht wie alle anderen weniger kostspielig Orte hupen, und theres eine Gleichmäßigkeit zu entwickeln, die das Unternehmen braucht trifft auf einen wirklich gut und andere Dinge. Ich würde das Produkt wieder kaufen, das Preis/Leistungsverhältnis ist 5 Sterne wert. Werde mir den selben wieder kaufen und ihn moderater behandeln :) Der Sennheiser HD 202 II Kopfhörer passt sich den Kopfkonturen nahezu perfekt an, der Klang ist für Geräte in dieser Preislage sehr sehr gut. Wir sind froh, dass wir diese bestellt kopfhörer 201.

A PHOTO

fastcompany:

On December 20, BioWare will release Star Wars: The Old Republic, its most ambitious project yet. Bigger than all of its previous games combined, it could be a monumental success—or a titanic failure.

BioWare Bets Big With The Old Republic

Reblogged from Fast Company
A PHOTO

theeconomist:

KAL’s cartoon: this week, grumbling.

Reblogged from The Economist
A VIDEO

noraleah:

A busy weekend (click the images for captions): Friday night dinner at the bar at ACME, a newly reopened and very beautiful restaurant in Noho. In its previous life it was a Cajun joint (not unlike the original Acme, in New Orleans) but a new Danish chef has breathed new life into it — not to mention the whole farm-to-table genre. Go for the Hottie McHotterson waitstaff and chic decor, stay for the inspired take on new American food. (And go before they jack prices — they seem too low for what they’re putting out.)

I had high expectations for Richard III — and I was blown away (that’s Kevin Spacey and company taking a final bow). M. and I have been thinking about it all weekend. Spaceythrew himself into the Shakespear’s juiciest character — sometimes literally and Sam Mendes uncovered unexpected pointed of connection between scenes and characters. (There’s a good reason it’s more than 3 hours long.) The set, costumes, lighting, and sound design worked together to create a forbidding and tense time-out-of-time. Apparently BAM releases $30 tickets on Wednesdays — go if you can.

Richard III is M.’s favorite Shakespeare play, and it might be mine now, too. He’s shown me two movie versions, both highly recommended: Laurence Olivier’s and Ian McKellan’s Fascist-era take. He’s also urged me to watch Al Pacino’s “Looking for Richard.” Noted, my sweet.

On Saturday we took advantage of glorious global warming and biked to Carrol Gardens to have brunch at an old favorite, Clover Club, hang out with friends, and stock up at Stinky Bklyn.

I snapped the ceilings at both (yes, both) movie theaters I visited yesterday. We saw “The Artist” at BAM and “My Week With Marilyn” at Cinema Village East. The first made me want a Jack Russell, the second, lash extensions. (How great were those extensions?? Even when she was zonked out on pills, they made her look as pretty as Bambi.) In all seriousness, I absolutely adored “The Artist.” What an extraordinary piece of film-making. And Michelle Williams really did nail Monroe. Hats off.

And finally, I wore my new scarf pretty much non-stop. Paired on Friday with a champagne dress and black belt that my sister got for me in Spain and on Saturday with my perfect parka and Clare Vivier messenger bag.

To paraphrase the president, God bless America, and God bless weekends!

Reblogged from Thought for Food